Der Verein Lebenschance e.V.:
Gemeinsam sind Ziele schneller zu erreichen

Der Verein Lebenschance e.V. wurde im Jahr 2001 gegründet. Er arbeitet Hand in Hand mit der Nichtregierungsorganisation „Association Mieux Etre Pour Tous“ (A.M.E.P.T / NGO-Nr. 162/MPD/99). Sie wurde 1995 von dem in Bremen lebenden Togoer Roger Sodji gegründet. Er hatte aus eigenen Mitteln 50 Hektar Land in Togo gekauft, um Projekte zu starten, die Menschen seiner Heimat bessere Lebensbedingungen ermöglichen sollen.

Im Verein Lebenschance e.V. arbeiten rund 35 Bremerinnen, Bremer und Niedersachsen zusammen, die aus Togo und Deutschland stammen. Gemeinsam wollen sie durch eine dauerhafte Unterstützung zum Gelingen der Projekte in Togo beitragen. Ihre Mitgliedsbeiträge, Geld- und Sachspenden sowie die Arbeit im Verein bilden die Grundlage für eine erfolgreiche „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Die Mitgliedschaft bei Lebenschance e.V. ist schon für einen geringen Mitgliedsbeitrag von fünf oder zehn Euro möglich. Die Beiträge dienen der direkten Unterstützung für das Projekt in der Region Badja; ein geringer Teil wird zur Deckung der Kosten des Vereins benötigt.

Wer den Verein bei seiner Arbeit unterstützen will, kann dies ebenso als passives Mitglied wie auch durch aktives Engagement tun. Jede Hilfe zählt, und in Togo ist schon mit wenig Geld viel zu machen. Ein „Newsletter“ informiert Mitglieder und Interessenten regelmäßig über die Aktivitäten des Vereins. Außerdem informieren wir mit öffentlichen Diavorträgen über unser Tun.

Wenn Sie in den Newsletter-Verteiler mit aufgenommen werden möchten, schicken Sie uns einfach eine Mail mit einer entsprechenden Bitte an kontakt@togo-hilfe.de. Ihre Daten werden ausschließlich für die Zusendung des Newsletters verwendet. Wenn Sie sich wieder abmelden möchten, genügt eine Mail an kontakt@togo-hilfe.de. Wir löschen Ihre Daten dann umgehend und vollständig aus unseren Listen.

 

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärungen.