Die Neuigkeiten:
Woran wir gerade arbeiten

Mai 2018

Sigrid Stierung hat wieder einen sehr informativen Infobrief mit aktuelle Berichten und Herausforderungen in „unserem“ Dorf geschrieben: Infobrief Mai 2018

Januar 2018

Wir haben unsere Seite im Pressebereich weiter überarbeitet und eine Reihe von informativen Artikeln der vergangenen jahre hinzugefügt – sehen Sie hier!

Dezember 2017

Über den Besuch von Sigrid Stierung und Bärbel Netheler Schlobohm im Waisenkinderdorf Yovokope hat nun auch der Bremer WESER-KURIER berichtet. Den Artikel können Sie hier nachlesen: Bremerin hilft Kindern in Togo. Mehr Berichte aus der Presse finden Sie unter dem entsprechenden Button auf dieser Seite.

November 2017

Sigrid Stierung und Bärbel Netheler Schlobohm waren im Waisenkinderdorf in Togo! Im Infobrief finden Sie somit aktuelle Informationen aus erster Hand und einen tieferen Einblick in das tägliche Leben in „unserem“ Dorf. Infobrief November 2017

August 2017

In unserem neuen Infobrief wird berichtet, dass sich die Menschenrechtssituation in Togo etwas verbessert hat. Aber es ist noch viel zu tun. Wirtschaftlich geht es den Menschen noch immer schlecht. Unser Partner in Togo bemüht sich mit verschiedenen Berufsausbildung die Chancen für junge Togoer auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Infobrief August 2017

Juni 2017

Neue Bewegtbilder aus Yovokope: Unter Fotos und Filme auf dieser Webseite haben wir einen Film aus dem Dorf in Togo eingebunden, den unsere französischen Freunde 2016 gemacht haben.

April 2017

Die Jahreshauptversammlung des Vereins Lebenschance e.V. findet am 28. April 2017 (19 Uhr) statt. Ort: Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (BIZ), Breitenweg 25, 3. Etage (vorne zu dieser Uhrzeit bereits verschlossen, bitte hintere Haustür benutzen).

März 2017

Nach zwei Missernten braucht das Dorf in Togo finanzielle Unterstützung zum Kauf von Mais. Außerdem haben wir der Malariamücke den Kampf angesagt. Mehr dazu in unserem neuesten Infobrief. Infobrief März 2017

November 2016

Sieben Studenten der Universität Vechta haben ein vierwöchiges Praktikum im Waisenkinderdorf in Togo geleistet. Hierüber und über unsere Pläne informieren wir Sie in unserem neuesten Infobrief. Infobrief November 2016

Außerdem laden wir Sie herzlich zu einer Benefizveranstaltung am Sonntag, 4. Dezember 2016 (17 Uhr)  ins Überseemuseum Bremen ein. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

April 2016

In unserem Infobrief von April 2016 erfahren Sie etwas über das Schicksal einiger Kinder, die in unserem Waisenkinderdorf Yovokope leben. Jedes dieser Kinder hat ein besonderes Schicksal erlitten. Um allen zu helfen brauchen wir Ihre Unterstützung.
»Infobrief_April 2016

November 2015

Wir laden Sie herzlich zum Benefizkonzert, am 13. November um 19 Uhr in der Aula der Oberschule Habenhausen, Bunnsackerweg 2-4, ein!
Der Gospelchor Varel wird eindrucksvolle Spirituals aus Amerika und Afrika vortragen und der Dichter Akondoh Ali aus Togo, wird einige seiner schönsten Gedichte vorlesen.
Zu diesem Anlass wird Roger Sodji, der Leiter des Waisenkinderdorfes, anwesend sein und gerne alle Ihre Fragen beantworten.
»Benefizkonzert_Togo_Hilfe_Nov_2015

Oktober 2015

In unserem Infobrief von Oktober 2015 berichten wir unter anderem über das gute Angebot an Schulbildung in unserem Waisenkinderdorf, das von den jungen Menschen mit Freuden genutzt wird.
Durch die wachsende Zahl an Bewohnern war auch der Bau eines weiteren Wohngebäudes und eine Vergrößerung der Schule notwendig. Dank vieler engagierter Spenderinnen und Spender konnten wir diese Kosten aufbringen.
»Infobrief_Oktober_2015

März 2015

Auf Einladung von Roger und Adèle Sodji, ist Sigrid Stiering als Vertreterin des gesamten Vorstandes Mitte Februar nach Togo geflogen um an der großen Feier anlässlich der Diplomverleihung an 578 Absolventen der Berufsschule in Lomé teilzunehmen. Lesen Sie weiter was unsere Vorsitzende vor Ort erlebt hat und freuen Sie sich mit uns, dass nach 16 Jahren harter Entwicklungsarbeit so viel erreicht worden ist und dies u.a. hauptsächlich mit Hilfe von zahlreichen Bremer Bürgern und Ihren Spenden!
»Infobrief_Maerz_2015

November 2014

Mit Unterstützung unserer Spender und der Freunde in Limoges [Frankreich] konnten wir die Finanzierung des dringend benötigten Treckers sicher stellen. Hierüber und über weitere Neuigkeiten können Sie im neuen Infobrief November 2014 mehr erfahren.
»Infobrief_November_2014

März 2014

Die Landwirtschaft ist das Rückgrat des Dorfes in Togo. Sie sichert das Überleben der vielen Kinder.
Lesen Sie das Neueste im Infobrief März 2014.
»Infobrief_März_2014

Oktober 2013

Ein Wiedersehen des Waisenkinderdorfes nach fünf Jahren! Sigrid Stiering und Ute Köhler kehren voller positiver Eindrücke von ihrer Reise nach Togo zurück. Aber, es ist noch viel zu tun und dafür ist viel Geld notwendig. Lesen Sie hierüber im Infobrief Oktober.
»Infobrief_Oktober_2013

August 2013

Wir nehmen zum ersten Mal am Bürgerfest des Bundespräsidenten am 30. – 31.08.2013 teil. An unserem Stand wird es ein Quiz über den Kontintent Afrika geben, wo alle ihr Wissen spielend testen können. Parallel dazu beantworten wir Fragen rund um Afrika, Togo, speziell über unser Waisenkinderdorf und zeigen Bilder und Eindrücke. Wir laden Sie herzlich ein uns am Partnerzelt P32 zu besuchen.» Einladung zum Bürgerfest ist eine schöne Anerkennung, Weser Kurier, 05.09.2013 (pdf)

Juli 2013

Im Juli 2013 verbrachte Adèle Sodji, die Mitbegründerin des Waisenkinderprojektes in Togo, aufgrund einer privaten Einladung drei Wochen in Bremen. Das war ihr erster Urlaub seit neun Jahren. Der Aufenthalt brachte für sie viele schöne Erlebnisse und Begegnungen, aber ebenso viele wichtige, die gemeinsame Aufgabe befruchtende, Gespräche.
» Besuch bei Helfern (pdf)

April 2013

Unser Dorf ist größer und schöner geworden. Die zweite Maisernte viel leider geringer aus. Viele Pflanzen wurden Opfer einer viel zu starken Regenzeit.
» Infobrief April 2013 (pdf)

September 2012

Auf dem neu erworbenen 60 ha großen Ackerland konnten 70 t Mais geerntet werden. Das und weitere Neuigkeiten können Sie in dem Infobrief von September 2012 lesen.
» Infobrief September 2012 (pdf)

April 2012

Das neu erworbene Land wurde urbar gemacht und Maiskörner gesät. Die Regenzeit hat begonnen. Hierüber und über weitere Themen informiert der Infobrief April 2012
» Infobrief April 2012 (pdf)

November 2011

Es ist uns gelungen, Sponsoren für den Kauf von 60 ha Land in der Nähe des Waisenkinderdorfes zu finden. Unsere afrikanischen Freunde sind damit einen Schritt auf dem Weg der Selbstversorgung weiter gekommen.
» Infobrief November 2011 (pdf)

Juli 2011

In diesem Jahr besteht der Verein Lebenschance 10 Jahre. Wir schauen zurück, wie sich alles entwickelt hat, aber wir planen auch für die Zukunft.
» Infobrief Juli 2011 (pdf)

Februar 2011

Der große Regen, Besuch im Waisenkinderdorf und eine neue Bibliothek. Der Infobrief Februar 2011 informiert Sie über aktuelle Entwicklungen.
» Infobrief Februar 2011 (pdf)

Juli 2010

Es geht voran in unserem Waisenkinderdorf! Die ersten Jugendlichen beenden ihre Ausbildung. Der Infobrief von Juli 2010 informiert Sie
» Infobrief Juli 2010 (pdf)

Februar 2010

Die große Trockenheit und Typhus im Yovokope, der Infobrief Februar 2010 informiert Sie.
» Infobrief Februar 2010 (pdf)

November 2009

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen „Lebenschance“ und Togo und weitere Neuigkeiten finden sie im Infobrief November 2009.
» Infobrief November 2009 (pdf)

August 2009

Wichtiger Besuch aus Togo: Im September besucht uns der Leiter des Waisenkinderdorfes in Togo, Roger Sodji. Wir laden herzlich zu einem Informationsabend mit schönen Bildern und kleinen afrikanischen Leckereien sowie Getränken ein. Die Veranstaltung findet am 23. September 2009 um 19 Uhr im Überseemuseum Bremen statt.

Mai 2009

Inzwischen leben 252 Kinder in unserem Dorf. Viele machen bereits eine Ausbildung. Dieses und weiteres finden Sie im Infobrief Mai 2009.
» Infobrief Mai 2009 (pdf)

Februar / März 2009

Allegro, der Chor der KGS-Stuhr-Brinkum e.V., führt zwei Benefizkonzerte mit Musik von Robert Schumann und Johannes Brahms zugunsten unseres Vereins durch! Am Samstag, dem 28. Februar (17 Uhr, Rathaus Stuhr) und am darauffolgenden Sonntag, dem 1. März (11 Uhr, Neues Museum Weserburg) wird eine Hausmusik mit Liedern und Kammermusik über die Liebe dargebracht. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch die Künstler und hoffen, Sie bei den Konzerten begrüßen zu können. Mehr Informationen über die Konzerte finden Sie in einem Flyer, den Sie hier anschauen können. Auch dieser Text gibt weitere Infos: Am Ende war alles nur Musik.
Außerdem wirft unsere Jahreshauptversammlung ihre Schatten voraus. Sie findet am 27. März 2009 (19.30 Uhr) im Afrikanischen Restaurant Salsa Africando, Auf den Häfen 12-15, 28203 Bremen, statt.

November 2008

Sauberes Wasser in Yovokope! Die langjährigen Bemühungen, in unserem Dorf einen funktionierenden Brunnen zu bohren, haben endlich zum Erfolg geführt. Alles weitere über diesen „Meilenstein“ und alle aktuellen Ereignisse in unserem Dorf schildert unsere Vorsitzende Sigrid Stiering in einem Infobrief, den Sie hier lesen können: Zwei wirklich gute Nachrichten.
» Infobrief November 2008 (pdf)

März 2008

Aktueller Diavortrag am 5. März (20 Uhr)im Forum des Überseemuseums Bremen: „Altes und Neues aus Togo – Die Studentin Rebecca Rath berichtet von ihrem fünfmonatigen Aufenthalt in dem Waisenkinderdorf des Vereins Lebenschance in Togo“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei.

August 2007

In einem aktuellem Info-Brief hat unsere Vorsitzende Sigrid Stiering einmal mehr alles zusammengefasst, was sich rund um unserer Projekt im Dorf Yowokope tut. Lesen Sie hier: Alle Kinder wurden versetzt!
» Infobrief August 2007 (pdf)

Februar 2007

Nun endlich auf dieser Seite: Der Bericht unserer Vorsitzenden Sigrid Stiering über ihre Reise nach Togo im Dezember 2006. Hier erfahren Sie alles Wichtige über die aktuelle Lage in unserem Projekten: Es gibt viele Wünsche – manche werden erfüllt!
» Infobrief Februar 2007 (pdf)